Zahnaufhellung/Bleaching

Durch äußere und innere Faktoren können störende Zahnverfärbungen entstehen, die eine professionelle Zahnaufhellung („Bleaching“) erfordern. Grundsätzlich sollte vor jeder Bleachingbehandlung eine professionelle Zahnreinigung durchgeführt werden, da nur saubere Zähne wirksam aufgehellt werden können. Äußere Zahnverfärbungen, wie sie durch Auflagerung von Farbstoffen (z.B. Kaffee, Tee oder Rotwein), durch das Rauchen oder Medikamente entstehen, sind meist unproblematisch und können bereits bei der professionellen Zahnreinigung entfernt werden. Bei inneren Verfärbungen und Zähnen, die von Natur aus gelblich oder grau sind ist eine Aufhellung nur mittels Bleichmittel möglich.

 

Vorhandene Füllungen, Kronen und Verblendungen können nicht aufgehellt werden. Nach einer individuellen Beratung entscheiden Sie, ob Sie auf eine Aufhellungsbehandlung verzichten oder einen Austausch dieser Füllungen oder Kronen nach der Aufhellung wünschen.

 

Aufhellung vitaler Zähne

Wir bieten Ihnen verschiedene  Verfahren an, bei denen Sie nach einer Kontrolluntersuchung durch einen Zahnarzt und anschließender professioneller Zahnreinigung ganz bequem zu Hause Bleichen können („Homebleaching“).

» mehr

Aufhellung wurzelbehandelter Zähne

Wurzelbehandelte Zähne können durch die eingebrachten Wurzelfüllmaterialien nachdunkeln, was eine Aufhellung vom Zahninneren her erfordert („internes Bleaching“).

» mehr

Sie interessieren sich für eine Bleaching-Behandlung? Sprechen Sie uns an, wir beraten Sie gern!

« gehe zu „Behandlungen”
Westhues Holzgreve